Setze Fokus auf die Nutzerfreundlichkeit Ihrer Website

Setze Fokus auf die Nutzerfreundlichkeit Ihrer Website

SEO handelt von unglaublich vielen verschiedene Aspekte, um die guten Platzierungen in Googles komplizierter Suchmaschine zu bekommen. Eine Sache, die immer bedeutender wird, ist wie nutzerfreundlich Ihre Website ist. Daran liegen verschiedene Gründe, welche Sie in diesem Artikel erkundigen können.

 

Zusammenhang zwischen SEO und Nutzerfreundlichkeit

Konkret kann man sagen, dass SEO die Besucher auf einer Website verschafft, während die Nutzerfreundlichkeit die Besucher auf der Website festhält.

Es hat aber noch eine größere Bedeutung für SEO, ob Ihre Website nutzerfreundlich ist.

Ein Aspekt welches die Platzierungen in Google ausmacht, ist beispielsweise die Menge von  Ablehnungen auf Ihrer Website. Wenn die Besucher schnell Ihre Website verlassen, ist das für Google ein Zeichen dafür, dass der Inhalt Ihrer Website nicht relevant ist. Deshalb kann es Ihre Resultaten auf Google negativ beeinflussen. Die Nutzerfreundlichkeit auf Ihrer Website kann aber auch ein guter Grund sein, dass sie Besucher ihre Website verlassen.

 

Ein weiteres Aspekt, das man mit SEO und Nutzerfreundlichkeit verbinden kann, ist die Länge der Seiten per Session. Wenn es für die Besucher einfach ist auf Ihrer Website zu navigieren und sie dadurch auf verschiedene Links klicken, kann Google dadurch sehen, dass Ihre Website relevante Informationen hat, an welche die Besucher interessiert sind.

Google guckt gleichzeitig auch auf die durchschnittliche Länge der Session. Je länger die Besucher auf Ihrer Website bleiben, desto besser – und hier spielt die Nutzerfreundlichkeit eine wesentliche Rolle.

Unten haben wir ein Paar schnelle Tips aufgelistet, wie Sie die Nutzerfreundlichkeit auf Ihrer Website verbessern.

 

Struktur

Um Ihre Website nutzerfreundlich zu machen, ist das wichtigste die Struktur, damit es einfach ist auf der Website zu navigieren.

Wenn der Besucher Ihre Website mit einem bestimmten Zweck besucht, ist es wichtig, dass er schnell das finden kann, wonach er sucht. Deshalb ist die Struktur wichtig.

 

Schnelles Laden

Ein wesentliches Aspekt innerhalb von Nutzungsfreundlichkeit, ist, dass Ihre Website schnell lädt. Jeder findet es nervig, wenn man Zeit beim Laden einer Website verschwenden muss. Dann findet man lieber eine andere Website.

 

Interne Verlinkungen

Viele interne Verlinkungen tragen dazu bei, dass die Besucher einfacher auf Ihrer Seite navigieren können. Verlinke gerne an andere Websites, die nutzbar sind für die Besucher. Auf diese Weise können die Besucher einfacher mehr Information finden und bleiben gleichzeitig länger auf Ihrer Website.

 

Lesbare Texte

Wenn man einen Text für seine Website schreibt, ist es unglaublich wichtig, dass man an die Lesbarkeit denkt. Wenn die Besucher auf Ihre Website gehen, müssen die Texte überschaubar sein, also nicht zu lang oder kompliziert.

Der Gebrauch von Subheads und kürzeren Abschnitten ist beispielsweise wichtig, sodass die Besucher die Texte überschauen können.

Falls Sie sich auch ans Ausland wenden, ist es eine gute Idee Hilfe bei der Texterstellung zu bekommen, welche mit Hilfe von Übersetzungen und Korrektur so gut wie möglich wird.

 

Mobilfreundlichkeit

Immer mehr Google-Suchen finden auf einer mobilen Einheit statt. Damit Ihre Website nutzerfreundlich ist, ist es wichtig, Fokus auf die mobile Version Ihrer Website zu haben.

Es ist beispielsweise schade, wenn die Besucher auf ihrer Einheit einzoomen müssen um den Inhalt lesen zu können oder Probleme beim Zugang der Website haben.

Die Nutzerfreundlichkeit spielt also eine wichtige Rolle für SEO, aber es gibt auch viele andere Aspekte die für die Platzierungen auf Google relevant sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.