Elbphilharmonie in Hamburg

Elbphilharmonie in Hamburg

Die Elbphilharmonie ist eine neue Konzerthalle im Hafenviertel von Hamburg, in Deutschland. Diese Konzerthalle ist eine Umarbeitung eines alten Warenhauses; des Kaiserspeichers. Das Design für die Elbphilharmonie, kurz auch „Ephi“ genannt, kommt von dem Schweizer Architektenfirma Herzog & de Meuron. Mit einer Höhe von 110m ist die Elbphilharmonie das höchste, bewohnbare Gebäude in Hamburg. Wenn Sie vorhaben, Hamburg zu besuchen, sollten Sie erwägen, über die xsmoke Produkte zu schauen.

Als Elbphilharmonie eine Idee war

Seine Geschichte begann vor mehr als 9 Jahren, am 2. April 2007 als der Grundstein gelegt wurde. Die angenommene Fertigstellung war 2010, zu einem Preis von €241 Millionen. Doch wie so oft in der Bauindustrie, schon im November 2008 mussten alle Pläne geändert werden. Die Kosten sind zu geschätzten €450 Millionen gestiegen.

In August 2012 war die Elbphilharmonie noch immer nicht fertig und die Kosten bis Fertigstellung stiegen nochmals. Geschätzter Endpreis €500 Millionen. Diese Kosten sollten allerdings die Verstärkung des Daches miteinbeziehen, die nicht in der ursprünglichen Kosteneinschätzung enthalten waren .

Am Oktober 31, 2016, war es endlich so weit. Die offizielle Fertigstellung der Elbphilharmonie war beendet und erwarten nun seine Eröffnung am Januar 11, 2017, mit einem Konzert des NDR Elbphilharmonie Orchesters.

Der östliche Trakt des Gebäudes wird von Westin Hamburg Hotel vermietet. Die voraussichtliche Öffnung für dieses Hotel wird November 2016 sein. In den oberen Etagen, westlich des Konzertsaals, wurden 45 Eigentumswohnungen angelegt. Mit ihrem atemberaubenden Ausblick über Hamburg bringen diese faszinierenden Luxusapartments das Leben in der Stadt zu einem ganz neuen, noch nicht dagewesenen Niveau.

Wege zu besuchen Elbpholharmonie

Die Elbphilharmonie ist einfach mit öffentlichen Verkehrsmittel zu erreichen. Die nächste Bahnstation in nur 400m weiter, Baumwall an der Hamburg Metro 3. Die nächste Busstation ist sprichwörtlich um die Ecke, Am Kaiser Kai, nur 150m zu Fuß.

Trotz hohen Kosten und langer Wartezeit, Hamburg ist mit der Elbphilharmonie ein regelrechtes Wahrzeichen der Stadt gelungen. Geschickt, wenn auch gewöhnungsbedürftig für die Augen, ragt dieses Gebäude aus der Elbe; für Touristen kaum zu übersehen.

Sollten Sie jedoch glauben die Elbphilharmonie ist nur schön von außen, dann haben Sie das Interieur noch nicht gesehen. Ganz im Gegensatz zu dem etwas klotzigen Bau des Kaiserspeichers, die Innenräume sind so leicht, das sie fast beweglich erscheinen. Geschwungene Fenster und Glaswände in verführerischen Schönheit bieten alles war man sich von einem modernen Bauwerk erwarten kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.